Energetische Padagogik und Philosophie

Unser Körper ist eine geniale Konstruktion. Er hat alles zu bieten, was wir brauchen, um zielgerichtet zu handeln - aber auch, um uns in Stresssituationen selbst, ohne Mittel von außen, auszubalancieren.

Es ist unsere Aufgabe, unsere körperlichen Werkzeuge so einzusetzen, wie sie unserer individuellen Existenz entsprechen, um emotionale/strukturelle Blockaden zu lösen und uns zu entwickeln.

Ein Fundament der Energetischen Pädagogik und Philosophie ist die Arbeit mit Modellen. Lebenskompetenz erweitern, die berufliche Erfüllung wählen, gesund werden bedeutet immer Veränderung zuzulassen, egal welche Methode der einzelne für sich auswählt.

Gearbeitet wird nicht am Problem, sondern an der Kraft, die sich dahinter verbirgt, denn hinter dem größten Stress liegt das größte Talent.

 

Nach seinen Talenten leben - das ist die Kunst des Lebens

Das persönliche Talente- und Kräftepotential
  • Erkennen
  • Annehmen
  • Einsetzen

 

Emotionales Körpercoaching/Die Arbeit mit verschiedenen Modellen
  • Der Mensch
  • Die Arbeit mit dem Glaubenssätzen
  • Tönen

 

Die hermetischen Gesetze
  • Der Weg aus der Polarität

 

Angewandte Kinesiologie
  • Der Armmuskeltest
  • Der Körperschaukeltest

Kommunikations- und Wahrnehmungstraining